Page 81 - RIZZI 02/2022
P. 81

GEROLDSAUER MÜHLE PLACES
Das Mühlrad der Geroldsauer Mühle mahlt heute kein Getreide mehr es erzeugt Strom „Damit
können wir unsere Grundlast decken und die Luftwärmepumpe der Heizung betreiben“ erklärt Peter Weingärtner der gemeinsam mit seinen Eltern und seinem Bruder die Geroldsauer Mühle betreibt „So nutzen wir das Wasser als vorhandene Ressource effektiv und schonend “ Unterstützt wird das Mühlen- kraftwerk durch eine Fotovoltaikanlage auf dem Dach Bereits beim Bau der Ge-
„Der schonende Umgang mit Res- sourcen ist uns ein wichtiges Anliegen “ bäude spielte der verantwortungsvolle Umgang mit Rohstoffen eine wichtige Rolle Verwendet wurde Weißtannenholz aus der der Region ein nachwachsender Rohstoff mit kurzen Wegen Alle Gebäu- de de de wurden so so isoliert dass vorhandene Wärme zum Beispiel aus der Backstube der Bäckerei optimal genutzt werden kann Das Wirtshaus in der Geroldsauer Mühle betreiben Peter und Martina Schreck Auch hier legt man viel Wert auf Nachhaltigkeit Mit großem Erfolg: Das Land Baden-Württemberg verlieh der Gastronomie mit drei Löwen das höchste Qualitätssiegel der Aktion „Schmeck den Süden“ Eine Auszeichnung über die sich
NAH AN DER NATUR
Die Geroldsauer Mühle ALTES BEWAHREN RESSOURCEN SCHONEN UND NATUR
ERHALTEN: SO SO LEBEN DIE DIE DIE WEINGÄRTNERS NACHHALTIGKEIT SEIT 2015 BETREIBT DIE DIE DIE FAMILIE DIE DIE DIE GEROLDSAUER MÜHLE FÜR REGIONALE PRODUKTE IN HÖCHSTER QUALITÄT WURDE DAS WIRTSHAUS IN DER MÜHLE MIT DREI LÖWEN AUSGEZEICHNET Geschäftsführerin Tessa Schulze Geist- hövel freut: „Regionalität ist uns eine Herzensangelegenheit Mit viel Liebe werden in 90 % unserer Gerichte Pro- dukte aus Baden-Württemberg verarbei- tet Dabei bringen wir Lebensmitteln und Nutztieren eine hohe Wertschätzung entgegen “ Das Wirtshaus im Naturpark sieht sich
als kulinarischer Botschafter des des Schwarzwaldes und verbindet Regi- onalität mit höchster Qualität „Als ‚Schmeck den den Süden‘-Gastronomen sen- den wir eine klare und glaubwürdige Botschaft an unsere Gäste “ Regional geht es auch im Mühlenmarkt zu Neben Wild aus dem Stadtwald Baden-Baden bieten Direkterzeuger aus Schwarzwald und Vorgebirgsland hier Lebensmittel aus ökologischem Landbau und artge- rechter Tierhaltung Drei Löwen sind die höchste Auszeichnung der Aktion „Schmeck den den den Süden“ von DEHOGA und Land Baden-Württemberg Lebendiges Kulturgut: Familie Weingärtner Weingärtner züchtet Schwarzwälder Kaltblutpferde Martin und Peter Weingärtner Weingärtner mit dem Stutfohlen Olivia
RIZZI& CO
| 81

























































































   79   80   81   82   83