Page 8 - HDV News #116
P. 8

TREND
Inklusion als Mehrwert für die
Hotellerie: Embrace Verbund &
GreenSign kooperieren
Das große Thema Inklusion ist auch in der Hospitality relevant. Um Aufklärung zu schaffen und Hemmungen abzubauen, haben die Embrace Hotels und das GreenSign Institut eine Kooperation geschlossen.
     Inklusion betrifft uns alle. In der Zusammenarbeit mit dem Embrace Verbund wol- len wir die Mehrwerte der Inklusion für das gesamte Team zeigen und die Hotel-
lerie dazu ermutigen, offener für das Thema zu werden. Es geht um Menschen wie du und ich – und darum, Chancen zu geben und nicht von vornherein kategorisch auszuschließen. Gemeinsam können wir viel bewegen.
Victoria Knauer Hansen – GreenSign Institut
Einen Arbeitsplatz ohne Vorurteile zu bieten und Menschen mit Behinderungen in das Arbeitsleben optimal einzu- binden, ist der Grundsatz von Inklusionshotels, welche
heute in der Hotellerie immer mehr hervorstechen. Aber neben dem sozialen Engagement müssen auch Inklusionsbetriebe am Markt bestehen und eine entsprechend serviceorientier- te Dienstleistung erbringen. Der Vorteil zu einem herkömmli- chen Betrieb ist, dass Arbeitsplätze auf die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung angepasst werden. Unterstützung dazu bieten die Embrace Hotels. Der Verbund von mittlerweile etwa 50 Inklusionshotels mit einem ehrenamtlichen Vorstand hat eine wichtige Plattform des Erfahrungsaustauschs und der gegenseitigen Lösungssuche geschaffen und ermöglicht Fortbildungen für Hoteliers und ihr Team. Unter dem Motto „ein Hotel für alle“ bietet der Verbund nicht nur barrierefrei- es Reisen, sondern unterstützt die Mitglieder auch dabei, Ar- beitsplätze für Menschen mit Behinderung zu schaffen sowie zu erhalten.
Das GreenSign Institut fokussiert sich als Nachhaltigkeits-Zer- tifizierer neben ökologischen und ökonomischen Herausfor- derungen des Tourismus vor allem auch auf den Ausbau des sozialen Engagements in der Branche, welches bei Gästen zu- nehmend als wichtig erachtet wird. Gleichzeitig dient Green-
Sign als transparentes Kommunikationsmittel der Nachhal- tigkeitsbestrebungen. Sowohl der Embrace Verbund als auch das GreenSign Institut vertreten gemeinschaftliche Werte, und mit einer gemeinsamen Kampagne zur Aufklärung und Inspi- ration soll das Thema Inklusion lauter in die Hotellerie kom- muniziert werden. Zusammen möchte man der Welt zeigen, dass Inklusionshotellerie genauso gut funktioniert wie andere Hotelbetriebe. Darüber hinaus wollen sich die Embrace Ho- tels nicht nur auf dem Thema Soziales ausruhen, sondern auch den anderen Nachhaltigkeits-Elementen größere Beachtung schenken.
Einblick in die Inklusionshotellerie
Bernd Kerkhoff, Direktor des Hotel Alexianer am Wasserturm in Münster, kommt ursprünglich aus der Kettenhotellerie und begann 2015 mit der Neueröffnung des Alexianer Hotel am Wasserturm als Inklusionshotel ein für ihn völlig neuartiges Projekt. Im Hotel sind über 40 Prozent der Arbeitsplätze mit
Soziales Engagement, zu dem auch Inklusion und Barrierefreiheit gehören, ist ein wichtiger Bestandteil einer nachhaltigen Ent- wicklung. Als Verbund
inklusiver Hotelbetriebe bringen wir jede Menge Fachkompetenzen und Erfahrungen rund um diese Themen mit. Ganz nach unserem Motto „Gemeinsam mehr erreichen“ möchten wir zusammen mit GreenSign über Inklusion aufklären. Wir möchten die Hemmungen abbauen und dazu inspirieren, eine vielfältige Gesellschaft zu gestalten, in der jeder Mensch mitmachen kann.
Bernd Kerkhoff – Embrace
     8 HDV News | Herbst 2023

















































































   6   7   8   9   10