Page 3 - TSV Echo Januar 04_2021
P. 3

Herzlich willkommen bei den Flames
Restart in das zweite Saisondrittel
Nach dem ersten Saisondrittel sind die Flames im Soll. 10:8 Punkte bedeuteten Platz 7 in der Tabelle vor der EM Pause bei noch einem Nachhol-spiel Ende Januar gegen die im hinteren Feld platzierten Frisch Auf Frauen aus Göppingen.
Nach dem tollen Start mit vier Siegen in Folge hatten einige vielleicht schon von mehr geträumt. Es waren zwei Pflichtsiege gegen die Aufsteiger aus Mainz und Rosengarten sowie gute Leistungen beim Eurosport Live Spiel in Oldenburg sowie gegen das höher ein- geschätzte Bayer Leverkusen. Das junge Team von Heike Ahlgrimm spielte unbekümmert und selbstbe- wusst auf; der Abgang von Top Scorerin Julia Maid- hof konnte gut kompensiert werden. Das es Höhen und Tiefen geben würde war aber eigentlich von An- fang an klar. Das verlorene Heimspiel gegen Bad Wil- dungen war ein Dämpfer; es folgten unnötige Nie- derlagen in Buxtehude sowie in Neckarsulm sowie ein mehr als achtbares Spiel gegen das Top Team aus Bietigheim und ein knapper Sieg im Derby in Ketsch.
Die EM Pause kam zur rechten Zeit um sich kör- perlich und mental neu auszurichten. Das Team- gefüge stimmte, der Spaß am Handball und der Hunger auf Erfolg waren da. Die Mannschaft war nach einigen Verletzungen wieder komplett und voller Selbstbewusstsein.
Dann kam der positive Corona Befund ei- ner Spielerin kurz vor Weihnachten mit ei- ner daraus angeordneten 14 tägigen Qua- rantäne bis letzten Montag. Wir sind froh dass die betroffene Spielerin nur milde Sym- ptome hatte. Trotzdem alles andere als gute Voraussetzungen zum Start in das zweite
Saisondrittel welches nach nur zwei Tagen Trai- ning mit einem Auswärtsspiel beim Top Team des Thüringer HC beginnt und ein enges Pro- gramm mit sechs Spielen im Januar mit sich bringt – darin drei Nachholspiele!
Umso wichtiger ist ein Sieg im Heimspiel gegen die Wildcats aus Halle-Neustadt. Der Aufsteiger aus Sachsen- Anhalt spielt bisher eine gute Saison und belegt mit 10:12 Punkten den zwölften Tabel- lenplatz. Zuletzt überraschte das Team mit einem Unentschieden gegen Blomberg.
Fans, Sponsoren, Partner und Freunde der Flames.
Es ist sehr schade dass wir weiterhin ohne Zu- schauer spielen müssen. Wir vermissen Euch und bitten Euch uns virtuell die Daumen zu drücken. Unsere Fan-T-Shirt-Aktion, die beiden neuen Bo- denaufkleber sowie das digitale TSV Echo sind Ausdruck unserer Verbundenheit. Wir werden auch diese von Corona bedingten Beschränkun- gen des Spiel- und Trainingsbetriebs gemeinsam mit Euch überstehen.
    TSV ECHO – Das Magazin der HSG Bensheim/Auerbach Flames 3
Geschäftsführer Michael Geil
Leiter Administration Jörg Hirte
 





















































































   1   2   3   4   5